Menü
0821 41 90 30 18
Teilen

Das Verfahren gleicht der Grauen Star-Operation, die seit Jahren zu den erfolgreichen Standard-Behandlungen zählt. Auch unsere Augenärzte, Dr. Niederdellmann und Dr. Rombold sind erfahrene Operateure auf diesem Gebiet.

Als erstes Augenzentrum in Augsburg bieten wir unseren Patienten die Linsenimplantation mit dem Femtosekundenlaser an. Der Laser ersetzt bei der OP das Skalpell und bietet dem Patienten weitreichende Vorteile.

Neben der scharfen Sicht in die Ferne und die Nähe hat diese Behandlung einen weiteren Vorteil: Patienten mit einem refraktiven Linsentausch müssen nicht befürchten, am Grauen Star zu erkranken, denn die Kunstlinse kann sich nicht eintrüben.

Nutzen Sie den Vorteil eines Linsentauschs. Kurz- und Weitsichtigkeit, sowie Stab- und Alterssichtigkeit können behandelt werden!

Operationsverlauf

Wie auch beim Zusatzlinsenverfahren führen wir diese Operation in unseren eigenen Operationszentren in Augsburg und Friedberg durch. Vor der Operation wird das zu behandelnde Auge durch Augentropfen örtlich betäubt. Auf Ihren Wunsch hin können wir die lokale Betäubung über einen „Dämmerschlaf“ erweitern. In beiden Fällen verläuft die Behandlung schmerzfrei.

Schritt 1

Zu Beginn präpariert der Femtosekundenlaser auch hier einen winzigen Zugang in die Hornhaut.

Schritt 2

Dann öffnet der Laser den Kapselsack und die körpereigene Linse im Augeninneren wird behutsam herausgesaugt.

Schritt 3

Nun wird die Multifokallinse mit einem speziellen Instrument gefaltet in den Kapselsack gesetzt, wo sie sich selbst entfaltet und festsetzt.

Insgesamt dauert die Operation ca. 20 Minuten. Auch hier ist keine Naht nötig – das Auge wird lediglich mit Medikamenten versorgt. Zur Sicherheit und Förderung der Heilung bringen wir einen Augenverband an, den Sie in der ersten Nacht tragen sollten.

Die veränderten Sichtverhältnisse können Sie in der Regel schon direkt nach der Operation feststellen. Allerdings dauert es ein paar Wochen, bis sich Gehirn und Auge aufeinander neu abgestimmt haben. In dieser Zeit können Sie empfindlicher als sonst auf wechselnde Lichtverhältnisse reagieren.

Es empfiehlt sich außerdem den refraktiven Linsentausch an beiden Augen durchzuführen, um ein gleichmäßiges und optimales Sehergebnis zu erreichen.