Femto-Lasik

Bei einer Femto-LASIK kommt in unserem Augenlasern Zentrum Augsburg der sogenannte Femtosekundenlaser zum Einsatz, der dem Verfahren auch den Namen verleiht. Mit der Nutzung des Femtosekundenlasers wird der Gebrauch eines Messers bei der Operation überflüssig. Das bietet unter anderem den Vorteil, dass Ihr Auge viel schneller verheilen kann und das Infektions- und Komplikationsrisiko auf ein Minimum gesenkt wird. Der Laser arbeitet darüber hinaus viel präziser als ein Messer, was insgesamt zu einem deutlich besseren und zuverlässigeren Behandlungsergebnis führt.

Die eigentliche LASIK (kurz für: Laser in situ Keratomileusis) wird in 0,1 mm Tiefe der Hornhaut durchgeführt. Dieser Bereich ist schmerzfrei und daher gut behandelbar.

Vorteile

Schneller und schmerzfreier Heilungsverlauf

Geringeres Infektionsrisiko

Ausschluss von schnittbedingten Komplikationen

Voraussetzungen

Mit einer Femto-LASIK können wir Menschen mit Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) den Traum vom scharfen Sehen ohne Brille erfüllen.

Die LASIK ist geeignet bei:

  • Kurzsichtigkeit bis ca. -10 Dioptrien
  • Weitsichtigkeit bis ca. +4 Dioptrien
  • Hornhautverkrümmung bis ca. 6 Dioptrien
  • Mindestalter: 18 Jahre

DER WEG ZUM LEBEN OHNE BRILLE

Das Auge zählt zu den wichtigsten Sinnesorganen. Damit Sie nach der Behandlung auch wirklich zufrieden sind, ist es von großer Bedeutung, dass die im Vorfeld nötigen Beratungen, Diagnostiken und Untersuchungen so umfassend wie möglich ausfallen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Die Behandlung der Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Astigmatismus mit dem Excimer-Laser ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode. Kurzsichtigkeit behandeln wir mit der FEMTO-LASIK-Methode bis –10 dpt, mit PRK bis –6 dpt. Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung kann bis 5 dpt ebenfalls erfolgreich behandelt werden. In jedem Fall ist vorgängig eine genaue Untersuchung und Beratung durch uns erforderlich.

Jugendliche unter 20 Jahren werden in der Regel noch nicht behandlet. Die Fehlsichtigkeit muss mindestens ein Jahr stabil sein, d.h. es dürfen keine wesentlichen Änderungen bezüglich der Refraktion im letzten Jahr eingetreten sein. Bei vorhandenen Augenerkrankungen wie Grauer Star und Grüner Star muss von einer Behandlung abgesehen werden.

Chirurgische Eingriffe sollten generell während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht durchgeführt werden. Die FEMTO-LASIK bildet hierbei keine Ausnahme.

Im Gegensatz zur konventionellen FEMTO-LASIK, bei der das feine Scheibchen (Flap) mit dem Mikrokeratom geschnitten wird, wird bei der Femto-LASIK der Flap mit dem Femtosekunden-Laser präpariert. Daraus ergeben sich folgende Vorteile: Mit dem Femtosekunden-Laser kann der Flap sicherer und präziser durchgeführt werden wie mit dem mechanischen Mikrokeratom. Die Dicke und die Form des Flaps kann individuell, dem Patienten entsprechend, präpariert werden und – durch die enorme Präzision dieses computergesteuerten Lasereingriffes – können FEMTO-LASIK-Behandlungen auch bei kritischer Hornhautdicke durchgeführt werden.

Die Kosten werden von den Krankenkassen nicht übernommen, d.h. die Behandlung einer Fehlsichtigkeit mit dem Laser ist keine Pflichtleistung. Sie können die Kosten aber unter Umständen bei Ihrer nächsten Steuererklärung geltend machen.

Nach der Femto-LASIK können Sie bereits nach dem ersten oder zweiten Tag wieder mit einem guten Sehvermögen rechnen. Nach der PRK ist der Prozess etwas langwieriger, d.h. je nach Höhe der Korrektur können Sie nach 2 – 3 Wochen wieder mit einer guten Sehschärfe rechnen.

Nach Erreichen einer guten Sehschärfe (ca. 70%) ist eine Teilnahme am Straßenverkehr möglich. Sie können bei einer FEMTO-LASIK nach 1-2 Tagen damit rechnen, während Sie bei der PRK ca. 2 – 3 Wochen warten müssen. Individuelle Befunde sind immer zu beachten (z.B. anfänglich erhöhte Blendungsempfindlichkeit).

Ja, wir arbeiten dazu mit dem Finanzierungsdienstleister (Medipay) zusammen. Sie können dort einen Antrag stellen und die Höhe der Finanzierung selbst bestimmen.

Bereit für ein Leben ohne Brille & Kontaktlinsen?

Unsere Augenexperten beraten Sie gerne unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten.